Herstellung & Materialien

KREPAP verwendet ausschließlich hochwertige Materialien zur Herstellung von Büchern.Klebebindungen werden im Lumbeck-Verfahren hergestellt,was bedeutet, dass das Papier von beiden Seiten aufgefächert wird und somit jede Seite einen Leimauftrag erhält.Daher gewährt KREPAP auf die Klebebindung von allen Hardcover 10 Jahre Garantie.Buchdecken werden mit 2,5 - 3mm Graukarton hergestellt.Als Bezugsmaterialien bietet KREPAP eine große Vielfalt an Papier,Leinen,Gewebe und Leder an.Jedes Buch wird von Hand gefertigt.Folgende Produkte werden angeboten:

  • Ganzlederband

  • Halblederband

  • Ganzgewebeband

  • Halbgewebeband

  • Pappband / Steifbroschur

  • Softcover

Material Leder

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/29

Leder muss vor der Verarbeitung geschärft werden,d.h.dünner gemacht werden,damit man es gut verarbeiten kann.Leder ist haptisch und olfaktorisch unverkennbar.Auch wiegt ein Ledereinband etwas mehr und somit läßt sich der Inhalt des Buches dadurch aufwerten.Wenn das ganze Buch bzw. die Buchdecke komplett aus Leder besteht, spricht man von einem Ganzlederband.Wird nur der Buchrücken kaschiert,ist es ein Halblederband.KREPAP macht nur bei Halblederbänden feste Preise,da die Einkaufspreise bei Leder sehr unterschiedlich sind.

Material Leinen & Gewebe

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/14

Buchleinen fühlt sich stoffiger an als Bibliotheksleinen,dafür ist Bibliotheksleinen robuster und zum Teil abwaschbar.Viele Farben stehen zur Auswahl.Eine Buchdecke,die komplett mit Gewebe/Leinen kaschiert ist,nennt man Ganzgewebeband bzw.Leinenband.Dementsprechend bezeichnet man eine Buchdecke, die nur am Rücken mit Gewebe/Leinen kaschiert ist Halbgewebeband/Halbleinenband.Halbgewebebände werden in der Regel mit Papier z.B. Elefantenhautpapier kaschiert, das sich beispielsweise mit einem selbst gestalteten Titel bedrucken, als auch beprägen läßt.

Material Papier

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/8

Bucheinbände,die komplett mit Papier kaschiert sind,nennt man Pappbände.KREPAP kann Pappbände ausschließlich beprägen und nicht bedrucken.Aufgrund des erforderlichen Überformats können diese aber von Druckereien gedruckt werden.